Warum Glasfaser?

Ganz einfach: Glasfaser ist die Technologie der Zukunft!

Ein schneller Internetzugang ist für uns heute so selbstverständlich wie der Strom aus der Steckdose. Das Internet ist unser Zugang zur Welt, Mittel der Kommunikation, Möglichkeit der Freizeitgestaltung und nicht zuletzt für das Lernen und Arbeiten unerlässlich. Fernsehen, Filme, Musik, Spiele, Livestreams, Telefon – Angebote, die wir gern und häufig nutzen. Und in Zukunft kommt noch einiges hinzu: Immer mehr Hausgeräte lassen sich digital steuern und unser Fernsehverhalten wird sich durch Streamingdienste ändern (Stichworte: das intelligente Haus bzw. IPTV). Dabei ist klar, dass die Datenmengen immer größer werden.

 Damit auf der Datenautobahn der Verkehr nicht ins Stocken kommt, brauchen wir neue Technologien, denn selbst der aktuelle Breitband-/Vectoringausbau basiert auf den letzten Metern häufig auf Kupfer und sorgt schon jetzt für Datenstaus.

Deshalb setzt die NHC auf die zukunftsfähige Technologie Glasfaser. Glasfaser arbeitet mit Lichtgeschwindigkeit und ist derzeit das mit Abstand stärkste Medium zur Datenübertragung. Wie das funktioniert und warum Glasfaser so viele Vorteile hat, zeigen wir Ihnen auf den nächsten Seiten. 

Kurz gesagt: 
Nur Glasfaser kann auf Dauer das ständig wachsende Datenvolumen bewältigen.

Glasfaser einfach erklärt

Warum Glasfaser?

Das Volumen des Datenverkehrs verdoppelt sich etwa alle zwei Jahre. Das Internet der Zukunft muss immer leistungsfähiger werden. Glasfaser kann praktisch unbegrenzt Datenmengen übertragen. Dadurch unterscheidet sich diese Technologie grundlegend vom herkömmlichen Kupferkabel. Um Herzebrock-Clarholz fit für die Zukunft zu machen, investieren wir in eine flächendeckende Glasfaser-Infrastruktur.
Ein schnelles Glasfasernetz direkt zum Haus.

Machen Sie mit!

Vertragsformulare können Sie sich von dieser Website herunterladen. Sie bekommen die Unterlagen aber auch im Rathaus Herzebrock-Clarholz. Dort können Sie die ausgefüllten Verträge auch gern wieder abgegeben. Oder einfach in den Briefkasten werfen.

Zusätzliches Infomaterial und ausgiebige individuelle Beratung gibt es im Rathaus.

Die aktuell technisch maximale Downloadgeschwindigkeit bis zu

ADSL/VDSL

Kupferkabel bis ins Gebäude
max. 50 MBit/s

FTTC mit Vectoring

Glasfaser bis zum Bordstein/ letzter Meter Kupferkabel
max. 100 MBit/s

LTE 4G

Mobilfunk
max. 225 MBit/s

KOAX

TV-Kabelnetz
max. 400 MBit/s

FTTB/FTTH

Glasfaser bis in Gebäude/bis in die Wohnung
GBit-Bereich und höher*

* 1 GBit = 1.000 MBit/s

Broschüren

Titelbild Glasfaser Installationsbroschüre-100x113

Broschüre zur Installation
Glasfaseranschluss

Lösungen zur Inhouse-Verkabelung

Broschüre zur Installation Glasfaseranschluss

1.4 MB, PDF-Datei
Broschüren herunterladen
Titelbild Glasfaserbroschuere

Broschüre Jetzt geht's ab

Glasfaser - das Zukunftsnetz für Herzebrock-Clarholz

Broschüre Jetzt geht's ab

5.8 MB, PDF-Datei
Broschüren herunterladen
uhr
Der bislang betriebene Breitbandausbau konnte nicht den erhofften Durchbruch bringen. Bei FTTC – zu Deutsch: Glasfaser bis zum Bordstein – wird zwar die überaus leistungsstarke Glasfaser-Technologie genutzt, aber leider endet sie an den Multifunktionsgehäusen (den großen, grauen Kästen am Straßenrand). So ist nun die bahnbrechende Technik näher beim Kunden, aber die letzten Meter zum Haus werden wiederum mit konventionellen Kupferkabeln überbrückt, die deutlich empfindlicher sind und zu Spitzenzeiten im Netz auch spürbar an Geschwindigkeit einbüßen. Das Zauberwort für schnelles und zuverlässiges Internet heißt folgerichtig FTTB – Fiber to the Building – und steht für Glasfaser bis ins Haus.

FTTC vs. FTTB

Der entscheidende Unterschied

Wie schnell ist Glasfaser eigentlich?
Die verblüffende Antwort: Das kann zurzeit niemand mit Gewissheit sagen. Fest steht: Die Glasfasertechnologie ist megaschnell.
So erreichten kürzlich niederländische und amerikanische Forscher bei einem Experiment zur Leistungsfähigkeit von Glasfaserkabeln 255 Terabit pro Sekunde. Die Übertragungsrate entspricht 255.000 Gigabit bzw. 255 Millionen MBit/s. Und das wird kein Rekord für die Ewigkeit sein, denn dieser innovativen Technologie sind keine Grenzen gesetzt.

Manchmal ist es nur ein Buchstabe, der den alles entscheidenden Unterschied ausmacht. Aber hinter diesem einen Buchstaben verbirgt sich ein Quantensprung.

Fazit: Auch wenn künftig die Datenmengen immer größer werden, ist Fiber to the Building (FTTB) die richtige Lösung für schnellen und zuverlässigen Internetzugang.

Privatkunden Tarife

Tarife Insbesondere für den privaten Gebrauch halten wir mehrere unterschiedliche Tarife für Ihren Glasfaseranschluss bereit. Sie haben die Wahl. Dabei kommt es jeweils individuell darauf an, mit welchem Anspruch Sie das Internet für sich persönlich nutzen möchten. Je nachdem,...

Mehr erfahren

Geschäftskunden Tarife

Geschäftskunden Tarife Im gewerblichen Bereich können Sie entweder eine kleine, einfache Variante wählen - etwa für den Frisörsalon, das Ladengeschäft oder den Bäckereibetrieb. Oder sie entscheiden sich für ein individuelles Angebot, das auf Ihren konkreten Bedarf zugeschnitten ist. Tarife...

Mehr erfahren

Vertragsformulare

Vertragsformulare Privatkunden Als eingescanntes Dokument an info@netzgesellschaft-herzebrock-clarholz.de Per Post Netzgesellschaft Herzebrock-Clarholz GmbH & Co. KG Am Rathaus 1, 33442 Herzebrock-Clarholz Abgabe im Bürgerbüro des Rathauses oder Einwurf in den Briefkasten Die an dieser Stelle zur Verfügung gestellten Formulare können...

Mehr erfahren

Installation

Installation Ihre Elektrounternehmen vor Ort Wenn Sie die Installation der Technik in Ihrem Haus nicht selbst vornehmen möchten, stehen Ihnen die ortsansässigen Elektrofirmen gern zur Seite.Router anschließen, Kabel verlegen… nutzen Sie den Elektriker Ihres Vertrauens als technischen Partner in...

Mehr erfahren